Visit page
Zum Inhalt springen

Beitritt zur Allianz

Non-Profit-Organisationen, die die Forderungen der Allianz “Rechtssicherheit für politische Willensbildung” teilen, deren Arbeit selbstlos die Allgemeinheit fördert und die demokratischen und pluralistischen Werten verpflichtet sind, können der Allianz beitreten. Wir erwarten von den Mitgliedsorganisationen einen kollegial-freundlichen Umgang miteinander.  (Wir behalten uns vor, Beitritte abzulehnen.)

Von der Arbeit der Allianz “Rechtssicherheit für politische Willensbildung” profitieren alle Organisationen, die zur Verfolgung ihrer Ziele auch politische For­derungen erhe­ben oder die sich mit Kampagnen in die öffentliche Willensbildung ein­mischen. Dies dient letztlich dem Gemeinwohl. Diese Allianz finanziert sich ganz überwiegend aus den Beiträgen ihrer Mitglieder. Das garantiert die Unabhängigkeit der Allianz und es zeigt auch die Verbindlichkeit der Mitglieder für das Anliegen. Wir erbitten deshalb von un­terstützenden Organisationen einen jährlichen Beitrag nach Selbsteinschätzung entsprechend ihrer Größe, ihrer Mitarbeiterzahl und ihres Jahres­budgets.

Beitragshöhe ->Zum Beitrittsformular

Zur Einschätzung eines angemessenen Mitgliedsbeitrags bieten wir auf der Erfahrung bisher gezahlter Beiträge diese unverbindliche Orientierungshilfe:

kleine Organisationen ab 100 Euro
große Organisationen ab 1.200 Euro

Um anderen bei der Selbsteinschätzung zu helfen, teilen einige Organisationen mit, was sie zahlen (Stand Mitte 2023):

  • Eine bekannte bundesweit tätige Organisation mit Landesverbänden und mehr als 100 Beschäftigten in der Bundesgeschäftsstelle zahlt einen Beitrag von 4.000 Euro im Jahr.
  • Ashoka Deutschland gGmbH, eine europaweit tätige Organisation zur Förderung von sozialem Unternehmertum mit 14 Mitarbeitenden, zahlt einen Jahresbeitrag von 2.500 Euro.
  • Eine bundesweit tätige Organisation mit etwa 20 Angestellten (vorwiegend Teilzeit) zahlt einen Jahresbeitrag von 2.500 Euro.
  • Die europaweit tätige Olin gGmbH, eine Förderorganisation für Umwelt- und Naturschutz mit zwei Mitarbeitenden, zahlt im Jahr 2023 einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 500 Euro und darüber hinaus eine Zuwendung in Höhe von 4.500 Euro.
  • Eine bundesweite tätige Vernetzungsorganisation in dynamischem Wachstum (2022: zwei Angestellte; 2023: sieben Angestellte) zahlt für 2023 einen Mitgliedsbeitrag von 350 Euro. Die Organisation will nicht genannt werden.
  • Die bundesweit tätige Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) mit 8.600 Mitgliedern und zehn Mitarbeitenden zahlt 500 Euro jährlichen Beitrag.
  • Der bundesweit tätige Verein Animal Rights Watch e.V. mit acht Teilzeit-Mitarbeitenden zahlt einen Beitrag von 200 Euro.
  • Gewaltfrei Leben Lernen e.V., eine regionale Friedensorganisation und Teil der weltweiten Friedensbewegung mit zwei Teilzeit-Mitarbeitende und ca. 250 Mitgliedern, zahlt einen Jahresbeitrag von 100 Euro.
  • Der lokale Zusammenschluss und Dachverband Münchner EineWelt-Gruppen Nord Süd Forum München e.V. mit 60 Mitgliedern und drei Teilzeit-Mitarbeitenden zahlt einen Beitrag von 99 Euro.
  • Das Friedensbüro – Komitee Friedenswoche e.V. ist eine Friedensorganisation, die sich ausschließlich durch Spenden finanziert wird und auf ehrenamtlicher Basis arbeitet. Es zahlt 50 Euro im Jahr.

Zur Orientierung dient auch unsere Beitragsstatistik. Organisationen, die weniger als 100 Euro zahlen, können nur Fördermitglieder ohne Stimmrecht sein.

Entsprechend der aktuellen Beitragsordnung gilt:

  • Fördermitglieder der Allianz erhalten alle Informationen der Allianz. Sie haben auf Mitgliedsversammlungen kein Stimmrecht. Sie werden in der Regel zu Mitgliederversammlungen, Erörterungen und anderen Veranstaltungen eingeladen. Sie zahlen einen Beitrag von weniger als 100 Euro oder wünschen diesen Status.
  • Mitglieder werden zu Erörterungen und Versammlungen eingela­den und können über die strategische Ausrichtung der Allianz mit entscheiden. Sie haben als Organisation eine Stimme auf der Mitgliederversammlung. Mitglieder zahlen 100 Euro oder mehr.

Eine Rechtsschutzversicherung oder ähnliches ist in keinem Beitrag und keiner Mitgliedschafts-Stufe enthalten.


Beitrittsformular

    Name der Organisation*

    Ja, ich erkläre für meine Organisation den Beitritt zur Allianz “Rechtssicherheit für politische Willensbildung”! Ich bestätige, von der genannten Organisation autorisiert zu sein, den Beitritt zu erklären. Ein entsprechender Beschluss wurde gefasst.*

    Daten zur Organisation

    Website

    Rechtsform*
    eingetr. Vereinnicht eingetr. VereinStiftungGmbHInitiative / Sonstiges

    Ist die Organisation gemeinnützig?*
    JaNein

    Wenn gemeinnützig, für welche Zwecke?

    Gab es rund um die Gemeinnützigkeit Probleme mit dem Finanzamt, etwa wegen der Anerkennung der Zwecke oder angeblich zu politischer Betätigung?*
    JaNein

    Wenn ja, bitten wir um ein paar Stichworte dazu:

    Wo ist die Organisation tätig?*
    bundesweitregionaleuropaweit

    Sitz der Organisation

    Bitte beschreiben Sie Ihre Organisation kurz.

    Wie sind Sie auf die Allianz "Rechtssicherheit für politische Willensbildung" aufmerksam geworden?

    Postadresse der Organisation

    Straße und Hausnummer*

    Postleitzahl*

    Ort*

    Kontaktperson in der Organisation für die Allianz

    Anrede

    Vorname*

    Nachname*

    Funktion in der Organisation (z.B. Vorstand, Geschäftsführerin...)*

    E-Mail-Adresse*

    Telefon (Büro)*

    Mobiltelefon

    Beitrag

    Jahresbeitrag* (zunächst für 2023, für das nächste Jahr erwarten wir einen ähnlichen Beitrag)

    Hinweis: Von der Höhe des Beitrags hängt der Mitgliedsstatus ab. Vollmitglied mit Stimmrecht erfordert einen Beitrag von mindestens 100 Euro. Details zur Orientierung hier.

    Wir sind einverstanden, dass die Höhe unseres Beitrags auf der Website der Allianz veröffentlicht wird.*
    JaNein

    Anfrage absenden

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz.

    * Pflichtfelder

    Datenschutz
    , Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.